Messerattacke im zug

mehrere verletzte

(06.11.2021) In einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat es Samstagvormittag eine Messerattacke gegeben!

Der Zug stehe derzeit in Seubersdorf in der Oberpfalz, so ein Sprecher der Bundespolizei. Nach Angaben der Bayerischen Rundfunks (BR24) wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Mann ist festgenommen worden. Über das Motiv des mutmaßlichen Täters ist noch nichts bekannt.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, die Bahnstrecke Regenburg-Nürnberg sei seit etwa 9 Uhr gesperrt. "Im Moment werden die Züge an geeigneten Bahnhöfen zurückgehalten."

In der Zwischenzeit gibt die Polizei Entwarnung, es bestehe keine Gefahr mehr!

(TH/BR)

Impftermine in Wien schnell weg

Affenpocken

Benzin ins Lagerfeuer gegossen

11-Jährige verletzt

Mobilmachung eskaliert

Reservist schießt auf Einberufungsleiter

Frist verlängert

Energiekostenausgleich

Amoklauf an russischer Schule

Mehrere Tote

16-Jähriger auf A8 getötet!

Von 19-Jähriger überfahren

Leichen hunderter Menschen

Weitere Massengräber entdeckt!

Mann verkleidet sich als Frau

Um Klimabonus zu stehlen!