Messerattacke im zug

mehrere verletzte

(06.11.2021) In einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat es Samstagvormittag eine Messerattacke gegeben!

Der Zug stehe derzeit in Seubersdorf in der Oberpfalz, so ein Sprecher der Bundespolizei. Nach Angaben der Bayerischen Rundfunks (BR24) wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Mann ist festgenommen worden. Über das Motiv des mutmaßlichen Täters ist noch nichts bekannt.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte, die Bahnstrecke Regenburg-Nürnberg sei seit etwa 9 Uhr gesperrt. "Im Moment werden die Züge an geeigneten Bahnhöfen zurückgehalten."

In der Zwischenzeit gibt die Polizei Entwarnung, es bestehe keine Gefahr mehr!

(TH/BR)

Facebook (Meta) vs. Impfgegner

"V_V" in Bedrängnis

MFG-Gemeinderat tot

An Covid-19 gestorben

Happy Birthday Britney!

Geburtstag in Freiheit

Jeder Fünfte bereut Postings

Erst denken, dann posten

Wiederholter Quarantänebrecher

37-Jähriger in OÖ festgenommen

Die Lebensqualität Wiens

weltweit auf Platz 1

Corona-Infektionszahlen sinken

Dennoch 72 tote in 24 Stunden

Politiker Gehälter steigen

1,6 Prozent mehr im Jahr 2022