Messerattacke in NÖ

18-Jähriger in Lebensgefahr

(22.10.2019) Nach einer feigen Messerattacke im Bezirk Neunkirchen schwebt ein 18-Jähriger in Lebensgefahr. Der Syrer ist mit seinem um ein Jahr jüngeren Bruder in Wimpassing spazieren gegangen. Plötzlich sollen sie von hinten von einem Unbekannten attackiert worden sein.

Walter Schwarzenecker von der Polizei Niederösterreich:
„Der 18-Jährige ist von hinten in den Schulterbereich gestochen worden, dabei hat er lebensgefährliche Verletzungen an der Lunge erlitten.“

Der Täter ist geflüchtet, er soll bei der Tat mit einer grünen Jacke bekleidet gewesen sein. Die Fahndung nach ihm läuft auf Hochtouren.

Internetbetrug: 200.000 € weg

50-Jähriger tappt in Falle

Lockdown-Halbzeit: Durchhalten!

Tipps für die nächsten Tage

Maradona ist tot

Fußballwelt trauert

3000$ Trinkgeld für ein Bier

Stammgast hilft vor Shutdown

Silvester: Keine Großfeuerwerke?

Dürften weitgehend ausfallen

Grammy-Frust bei Justin Bieber

falsche Kategorie?

Schottland: Gratis Binden & Co

als erstes Land der Welt

5.802 Corona-Neuinfektionen

90 weitere Todesfälle