Messerattacke von Wullowitz

Auch zweites Opfer gestorben

(18.10.2019) Schlechte Nachrichten erreichen uns aus dem oberösterreichischen Wullowitz im Bezirk Freistadt! Nach der Messerattacke vom vergangenen Montag ist nun auch das zweite Opfer gestorben. Dabei handelt es sich um den Rotkreuz-Mitarbeiter. Der 32-jährige Flüchtlingsbetreuer ist ja von einem 33-jährigen Asylwerber aus Afghanistan mit einem Messer angegriffen worden. Auf der Flucht hat der Afghane auch noch einen 63-jährigen Bauern erstochen. Der Tatverdächtige konnte festgenommen werden. Die Polizei ermittelt gegen ihn nun wegen zweifachen Mordes.​

Gorilla attackiert Pflegerin

Drama im Zoo von Madrid

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte