Messerfuchtler sorgt für Angst

Wilde Szenen in Villach

(04.07.2019) Stell dir vor du spazierst am Abend nach Hause und plötzlich bedroht dich ein Fremder mit Messern in der Hand. Das ist jetzt gleich fünf Passanten in Villach passiert. Ein 21-Jähriger hat dort auf einer Brücke mit zwei Messern rumgefuchtelt und wahllos Fußgänger bedroht.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Die Passanten haben die Polizei alarmiert, der Mann hat sich daraufhin widerstandslos festnehmen lassen. Seine Identität ist noch nicht geklärt, man weiß auch nicht, warum er das getan hat. Er ist aber alkoholisiert gewesen.“

Zum Glück ist niemand verletzt worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Östrogenpflaster gegen Corona?

USA reagieren auf Studie

Baby mit Antikörpern geboren

Mutter war infiziert

Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen