Messerfuchtler sorgt für Angst

Wilde Szenen in Villach

(04.07.2019) Stell dir vor du spazierst am Abend nach Hause und plötzlich bedroht dich ein Fremder mit Messern in der Hand. Das ist jetzt gleich fünf Passanten in Villach passiert. Ein 21-Jähriger hat dort auf einer Brücke mit zwei Messern rumgefuchtelt und wahllos Fußgänger bedroht.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Die Passanten haben die Polizei alarmiert, der Mann hat sich daraufhin widerstandslos festnehmen lassen. Seine Identität ist noch nicht geklärt, man weiß auch nicht, warum er das getan hat. Er ist aber alkoholisiert gewesen.“

Zum Glück ist niemand verletzt worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Schafe von Autobahn gerettet

Aus Stall in Tirol ausgebüxt

Thiem siegt über Nadal

Im Australian-Open-Halbfinale

So leben ISS-Astronauten

Führung durch Raumstation

STMK: Riesenspinne entdeckt

Schock im Supermarkt

Problem mit Penisring

Feuerwehr befreit Mann

Lugner präsentiert Opernballgast

Lindsey Vonn am Start

Mordalarm in Floridsdorf

Frau tot in Wohnung

Flitzerin sorgt für Verwirrung

Chaos beim Nightrace