Messerfuchtler sorgt für Angst

Wilde Szenen in Villach

Stell dir vor du spazierst am Abend nach Hause und plötzlich bedroht dich ein Fremder mit Messern in der Hand. Das ist jetzt gleich fünf Passanten in Villach passiert. Ein 21-Jähriger hat dort auf einer Brücke mit zwei Messern rumgefuchtelt und wahllos Fußgänger bedroht.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone:
“Die Passanten haben die Polizei alarmiert, der Mann hat sich daraufhin widerstandslos festnehmen lassen. Seine Identität ist noch nicht geklärt, man weiß auch nicht, warum er das getan hat. Er ist aber alkoholisiert gewesen.“

Zum Glück ist niemand verletzt worden.

Alle Infos liest du auch auf krone.at

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall