Messerstecherei in Graz

(05.12.2013) Blutiges Eifersuchtsdrama in Graz. Ein 24-Jähriger stürmt mit zwei Bekannten die Wohnung eines mutmaßlichen Rivalen, weil er dort seine Freundin vermutet. Die Frau ist tatsächlich dort. Sofort geraten die Männer aneinander. Der 24-Jährige zückt plötzlich ein Messer und sticht seinem Rivalen in die Brust. Wolfgang Braunsar vom Landespolizeikommando Steiermark:

„Das Opfer hat zum Glück keine lebensgefährlichen Verletzungen erlitten. Weiters ist es zwischen den beiden Komplizen des 24-Jährigen und der Frau zu einer Rauferei gekommen. Die drei Täter sind geflüchtet, konnten aber wenig später festgenommen werden.“

Junge Frau missbraucht

Drei Jahre Haft für Wiener Taxler

Nach Jahrhundertflut 2002

OÖ: 1.080 Schutzmaßnahmen umgesetzt

Affenpocken in Österreich

198 Fälle, 57 wieder genesen

Wollte "Aussicht genießen"

Mann klettert auf Stephansdom

Wird Moskau abziehen?

Rund um AKW Saporischschja

Baby erlitt Schütteltrauma

Mutter in U-Haft

Geringe Überlebenschance

Anne Heche im Sterben!

Brasilien: Attacken auf Affen

misshandelt und vergiftet