Meteorit verfehlt Skydiver! VIDEO

(05.04.2014) Riesen Glück für einen norwegischen Fallschirmspringer. Anders Helstrup wird im Fall fast von einem großen Stein getroffen. Der Extremsportler springt zusammen mit anderen aus einem Flugzeug, auf seinem Helm sind zwei Kameras installiert. Plötzlich rast nur wenige Meter entfernt etwas an ihm vorbei.

Anders Helstrup sagt:
“Ich dachte mir zuerst nur: was ist das. Wo kommt das her? Hat das vielleicht ein anderer Fallschirmspringer verloren. Vielleicht ist es ja auch ein Teil von unserem Flugzeug. Aber ich wusste, dass das eigentlich nicht sein könnte. Da ist einfach ein Stein vom Himmel gefallen.“

Norwegische Astrophysiker sind sich sicher, dass es sich dabei um einen Meteoriten gehandelt hat. Es wäre das erste Mal, dass so ein Ereignis mit einer Kamera eingefangen werden konnte. Nach dem Stein wird jetzt gesucht.

"Nicht unterkriegen lassen"

Ansprache zum Nationalfeiertag

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt