Meteorit verfehlt Skydiver! VIDEO

(05.04.2014) Riesen Glück für einen norwegischen Fallschirmspringer. Anders Helstrup wird im Fall fast von einem großen Stein getroffen. Der Extremsportler springt zusammen mit anderen aus einem Flugzeug, auf seinem Helm sind zwei Kameras installiert. Plötzlich rast nur wenige Meter entfernt etwas an ihm vorbei.

Anders Helstrup sagt:
“Ich dachte mir zuerst nur: was ist das. Wo kommt das her? Hat das vielleicht ein anderer Fallschirmspringer verloren. Vielleicht ist es ja auch ein Teil von unserem Flugzeug. Aber ich wusste, dass das eigentlich nicht sein könnte. Da ist einfach ein Stein vom Himmel gefallen.“

Norwegische Astrophysiker sind sich sicher, dass es sich dabei um einen Meteoriten gehandelt hat. Es wäre das erste Mal, dass so ein Ereignis mit einer Kamera eingefangen werden konnte. Nach dem Stein wird jetzt gesucht.

Kärnten: Drogenring gesprengt

Heroin, Kokain, XTC, Cannabis

Nach Wahl: Neuer Corona-Kurs?

Druck könnte "unsanfter" werden

Freistellung für Schwangere

Anspruch verlängert

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits