#metoo: In jeder Klasse Opfer

(20.12.2017) Auch in deiner Klasse sitzt wohl jemand, der missbraucht wird! Die Kinderschutzorganisation “die möwe“ präsentiert im Rahmen der #metoo-Bewegung eine neue Kampagne gegen Gewalt an Kindern.

Und dabei werden wirklich schockierende Zahlen bekannt...

#metoo: In jeder Klasse Opfer 2

Laut Schätzung sitzen in jeder österreichischen Schulklasse ein bis zwei Kinder, die von sexuellem Missbrauch betroffen sind. Zudem hat fast die Hälfte aller Kids schon mal psychische oder physische Gewalt erlebt.

Die neue Plakat- und Videokampagne der "möwe" soll den Opfern Mut machen und ihnen zeigen, dass es Hilfe gibt...

#metoo: In jeder Klasse Opfer 3

Die Kampagne richtet sich aber nicht nur an die Opfer...

#metoo: In jeder Klasse Opfer 4

12 Prozent der befragten Österreicher sagen, dass sie nichts unternommen haben, obwohl sie Gewalt an einem Kind in der Umgebung vermutet hätten.

Die Kampagne richtet sich also an uns alle: HINSCHAUEN, ZUHÖREN UND HELFEN!

Cyber Monday: So ticken User

Neidhammel-Effekt

Klaudia Tanner Corona-positiv

Ministerin in Quarantäne

Wien: Massentests ab Freitag

Zwei Tage später als geplant

Östrogenpflaster gegen Corona?

USA reagieren auf Studie

Baby mit Antikörpern geboren

Mutter war infiziert

Vogelgrippe in England

10.000 Truthähne getötet

King fürchtet sich vor Trump

Trump sei “furchteinflößend”

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert