Milder Winter bringt uns Geld!

(15.01.2014) Der milde Winter tut unserem Kontostand gut! Wir werden heuer kräftig bei den Heizkosten sparen, das sagen jetzt Experten voraus. Weil es vor allem im Oktober und Dezember in ganz Österreich ungewöhnlich warm war, haben wir nicht so viel geheizt. Und zwar konkret um durchschnittlich neun Prozent weniger als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Stefan Zach vom niederösterreichischen Energieversorger EVN:

"Wenn ein durchschnittlicher Haushalt um neun Prozent weniger verbraucht, dann hat er sich bislang in den ersten drei Monaten der Heizperiode etwa 70 Euro gespart. Das sollte sich auf der Heizrechnung definitiv bemerkbar machen."

Einbruch in Ronaldos Haus

Millionen-Diebstahl auf Ibiza

11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

4Gamechangers

Mit George Clooney

Klima: Kein Belohnungseffekt

Viel Bewusstsein, wenig Taten

Frauen verfolgt und belästigt

Männergruppe in Favoriten

Corona-Sommerwelle

Impfbereitschaft steigt wieder

Puma "Pele" happy

Seit 3 Wochen in Österreich

NATO: Norderweiterung

Wird offiziell beschlossen