Scheidung: Miley Cyrus Eltern

Schon wieder...

(13.04.2022) Nach fast drei Jahrzehnten Beziehung hat Tish Cyrus beschlossen, sich zum dritten Mal von ihrem Mann Billy Ray Cyrus zu trennen.

Die Eltern des Popstars Miley Cyrus haben sich erneut getrennt, wie aus den Gerichtsunterlagen hervorgeht. In den Scheidungsunterlagen, die Tish am 6. April in Tennessee einreichte, führt sie "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für die Scheidung an sowie die Tatsache, dass sie seit Februar 2020 nicht mehr zusammen leben. Sie strebt eine gleichmäßige Aufteilung des gesamten ehelichen Vermögens an.

Dritte Scheidung

Billy Ray hatte ursprünglich 2010 die Scheidung eingereicht. Das Paar veröffentlichte nach Bekanntwerden der Nachricht eine gemeinsame Erklärung, in der es heißt: "Wie Sie sich vorstellen können, ist dies eine sehr schwierige Zeit für unsere Familie. Wir versuchen, einige persönliche Angelegenheiten zu klären". Im darauffolgenden Jahr versöhnten sich die beiden zwar wieder, doch zwei Jahre später, 2013, reichte dann Tish die Scheidung ein. Im Mai 2017 fanden sie wieder zueinander. Jetzt ein drittes Mal die Scheidung, mal sehen, ob es das letzte Mal war...

Das Paar hat drei gemeinsame Kinder, die 29-jährige Miley, den 27-jährigen Braison und den 22-jährigen Noah. Tish hat außerdem zwei Kinder aus ihrer früheren Ehe, Brandi und Trace.

(SR)

Neuer Rave in Berlin

Dr.Motte: Rave the Planet

Einbruch in Ronaldos Haus

Millionen-Diebstahl auf Ibiza

11-Jährige ertrunken

In der Seestadt

4Gamechangers

Mit George Clooney

Klima: Kein Belohnungseffekt

Viel Bewusstsein, wenig Taten

Frauen verfolgt und belästigt

Männergruppe in Favoriten

Corona-Sommerwelle

Impfbereitschaft steigt wieder

Puma "Pele" happy

Seit 3 Wochen in Österreich