Miley Cyrus-Konzert: Festnahme

"Wollte sie schwängern"

(26.09.2019) „Es ist meine Lebensaufgabe, Miley Cyrus zu schwängern!“ Das sind die Worte eines durchgedrehten Fans. Bei der "iHeartRadio"-Show in Las Vegas ist ein äußerst verwirrter Fan festgenommen worden. Dieser ist schon zu Beginn der Show unangenehm aufgefallen.

Der 42-Jährige ist auf der "schwarzen Liste" gestanden, so sind die Bodyguards auch auf ihn aufmerksam geworden. Ein paar Tage vor dem Konzert hat er seine seltsamen Wünsche an Miley getwittert. Er möchte Party mit ihr machen. Auch verstorbene Musiker wie Michael Jackson und Prince sollen dabei sein.

Die Bodyguards reagieren schnell und rufen sofort die Polizei. Die hat den verrückten Fan festgenommen. Er sagt dabei ganz offen, dass es seine Lebensaufgabe sei, Miley zu schwängern. Da sucht er sich wohl besser eine neue Lebensaufgabe. Seine Festnahme zieht die ganze Aufmerksamkeit während Mileys Show auf sich. Die hat es zur Zeit generell nicht leicht. Sie hat sich gerade erst von ihrem Ex Liam Hemsworth scheiden lassen. Gerüchten zufolge soll auch die Verlobung mit Kaitlynn Carter schon wieder aufgelöst sein.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?