Millennials sind pessimistisch

Vor allem in Österreich

(30.06.2020) Millennials neigen zu großem Pessimismus – vor allem in Österreich. Laut einer aktuellen Umfrage ist hierzulande jeder zweite Milliennial davon überzeugt, dass er im Vergleich zur vorherigen Generation unglücklicher sei. Die jungen Österreicher sorgen sich demnach vor allem um die Umwelt und die eigene finanzielle Sicherheit. Jobängste sind unter den Jungen weit verbreitet.

Schuld an der schlechten Stimmung ist aber auch unser digitales Verhalten, sagt Jugendpsychologe Roland Bugram:
“Durch Smartphone und Co. sind viele junge Menschen sehr zurückgezogen, treffen sich weniger mit Freunden, sogar die Partnersuche findet hauptsächlich übers Netzt statt. Man spricht zu wenig miteinander über Zukunftsperspektiven, Jobpläne und ähnliches. Das drückt auf die Stimmung.“

(mc)

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50