Mio-Klage wegen nackter Brüste

(16.01.2014) Wegen eines Nackt-Shootings soll ein US-Modefotograf über eine Million Dollar-Strafe zahlen! Allen Henson hat im vergangenen August auf der 320 Meter hohen Aussichtsplattform des Empire State Buildings in New York eine Frau oben ohne fotografiert. Das Management des Wahrzeichens ist stinksauer und klagt Henson jetzt. Er soll den Ruf des Gebäudes als familienfreundliche Attraktion geschädigt haben. Der Fotograf hätte zudem eine Genehmigung gebraucht. Henson versteht die Aufregung nicht:

„Die Klage scheint mir doch etwas überzogen und unüberlegt. Sie werfen mir vor, ich hätte eine gefährliche Situation verursacht - Ich verstehe das nicht. An und für sich ist die Aktion ja nicht einmal illegal.“

Stromschlag tötet 2 Menschen

Auf Waggon geklettert

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen