Mini-Welpe wird zu Riesenhund

(14.08.2015) Dieser Riesenhund begeistert das Netz! ‚Bear‘ lebt in Großbritannien und ist rund zwei Meter groß und hat unglaubliche 95 Kilo! Die Deutsche Dogge gehört Sue und Robert Markham.

Die 57-Jährige hat den Hund vor ein paar Jahren angeschleppt. Aber: Weil ihr Mann nur einen kleinen Hund wollte, hat sie ihn einfach angeschwindelt. Sie hat ihm erzählt, dass es sich um einen Jack Russel Terrier handelt.

Der Welpe war damals wirklich Mini. Aber mit der Zeit ist ‚Bear‘ immer größer geworden. Und zum Schluss hat sich auch ihr Ehemann in den Riesenhund verliebt.

Sue Markham sagt:
"Ich finde, er ist wunderschön. Er liebt die Aufmerksamkeit, die er von den Menschen bekommt, wenn wir draußen mit ihm unterwegs sind. Deshalb fährt er auch so gerne Auto. Er weiß, dass wir dann irgendwohin fahren und dort werden ihn dann Leute ansehen. Viele fragen uns dann, wie wir es geschafft haben, dass unser Hund so groß geworden ist. Offenbar wollen viele auch so einen Riesenhund."

Teile die Story mit deinen Freunden!

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen