Minus 28 Kilo mit der Mäci-Diät!

Zur Traumfigur nur mit Essen von McDonalds?! Dass das geht beweist jetzt ein Lehrer aus den USA. John Cisna startet für seine Schüler einen Selbstversuch: Zunächst für drei Monate isst er nur bei McDonalds - morgens, mittags und abends. Er nimmt dabei so viel ab, dass er das Projekt verlängert.

Nach insgesamt sechs Monaten war der Mann fast 28 Kilo leichter als zuvor. Das Geheimnis: Er hält sich streng an die Grenze von täglich 2000 Kalorien und macht Sport. Es ist nämlich egal, woher Kalorien kommen, solange es weniger sind als man verbraucht. Experten raten trotzdem ab. Nur Mäci-Sachen zu essen, ist einfach ungesund.

John Cisna ist jetzt trotzdem schlank und happy:
"Wir wollten wissen, ob man schlank werden kann, obwohl man drei Mal am Tag 90 Tage lang nur bei McDonalds isst. Es war erstaunlich: Ich habe in den ersten drei Monaten 17 Kilo abgenommen, mein Cholesterinwert ist gesunken. Auch wenn es kaum zu glauben ist, ich habe fast jeden Tag Pommes gegessen."

Jetzt hat er über seine außergewöhnliche Diät sogar ein Buch geschrieben.

Unglaublich oder? Teile das mit deinen Freunden, vielleicht brauchen sie Tipps zum Abspecken!

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum

Tod beim Sex = Arbeitsunfall

Schräges Urteil in Frankreich

iPhone 11 löst Angst aus

User leiden an Trypophobie

Politiker zusammen im Bett

Kurz und Co. In Unterwäsche

Teufelsbaby in den USA!

Die Mutter ist schockiert

Was ist los in Gelsenkirchen?

Babys ohne Hand geboren!

Vermisster tot gefunden!

Dank Google Earth