Mit 207 km/h über Bundesstraße

(22.08.2017) Mit 207 Sachen im Mini Cooper über die Bundesstraße! Im obersteirischen Bezirk Murtal hat die Polizei einen völlig irren Raser gestoppt. Der 27-Jährige überschreitet auf der B114 das Tempolimit von 100 km/h nämlich um das Doppelte. 207 km/h zeigt das Messgerät einer Zivilstreife an. Die Polizei nimmt sofort die Verfolgung auf und kann den Raser auch schnell stoppen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann ist nüchtern gewesen. Er hat angegeben, dass er seinen neuen Wagen einfach nur mal ausprobieren wollte. Er hätte niemanden gefährden wollen. Seinen Führerschein ist er natürlich los, außerdem wird er angezeigt.“

Rom: 600 Infizierte aus Ausland

Gefälschte Tests

Felssturz in Bärenschützklamm

zwei Todesopfer

KNTN: Maskenpflicht am Abend

zwischen 21 und 02 Uhr

Reisewarnung für Rumänien & Co

Strengere Grenzkontrollen

Folterkammer entdeckt

in den Niederlanden

Monster-Fledermaus schockt Netz

Fake?

Grazer Supermarkt: Schüsse

Drei Verletzte

Mit Baby im Arm überfallen

Junge Mutter daheim ausgeraubt