Mit 207 km/h über Bundesstraße

Mit 207 Sachen im Mini Cooper über die Bundesstraße! Im obersteirischen Bezirk Murtal hat die Polizei einen völlig irren Raser gestoppt. Der 27-Jährige überschreitet auf der B114 das Tempolimit von 100 km/h nämlich um das Doppelte. 207 km/h zeigt das Messgerät einer Zivilstreife an. Die Polizei nimmt sofort die Verfolgung auf und kann den Raser auch schnell stoppen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann ist nüchtern gewesen. Er hat angegeben, dass er seinen neuen Wagen einfach nur mal ausprobieren wollte. Er hätte niemanden gefährden wollen. Seinen Führerschein ist er natürlich los, außerdem wird er angezeigt.“

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!

Neuer Trend auf Pornhub

Keine Gesichter mehr

Rauchverbot: Keine Ausnahme

Nachtgastro scheitert vor VfGH

Aniston: Erstes Insta-Pic

Es regnet Millionen Likes

Fast blind durch Kontaktlinse

Hygiene: Sei nicht schlampig

Familie neun Jahre im Keller

Neue Details

Knast für Mafia-Waffenhändler

Kärntner belieferten Camorra

Stimmen aus dem Sarg

Gelächter auf Beerdigung