Mit 207 km/h über Bundesstraße

(22.08.2017) Mit 207 Sachen im Mini Cooper über die Bundesstraße! Im obersteirischen Bezirk Murtal hat die Polizei einen völlig irren Raser gestoppt. Der 27-Jährige überschreitet auf der B114 das Tempolimit von 100 km/h nämlich um das Doppelte. 207 km/h zeigt das Messgerät einer Zivilstreife an. Die Polizei nimmt sofort die Verfolgung auf und kann den Raser auch schnell stoppen.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Der Mann ist nüchtern gewesen. Er hat angegeben, dass er seinen neuen Wagen einfach nur mal ausprobieren wollte. Er hätte niemanden gefährden wollen. Seinen Führerschein ist er natürlich los, außerdem wird er angezeigt.“

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer