Mit 220 km/h über A9

(29.04.2014) Einen deutschen Bleifuß hat die steirische Polizei auf der A9 aus dem Verkehr gezogen. Der 36-jährige Deutsche ist auf der Pyhrnautobahn zwischen Slowenien und Graz mit über 220 km/h unterwegs. Eine Zivilstreife wird auf den Raser aufmerksam und nimmt die Verfolgung auf.

Manfred Niederl von der Steirerkrone:
“Erst am Parkplatz Graz- Thalerhof hat ihn die Polizei anhalten können. Ihm ist sofort der Führerschein abgenommen worden. Seine Beifahrerin hat die Fahrt dann fortgesetzt. Der Deutsche muss mit einer saftigen Strafe rechnen.“

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden

Komet mit freiem Auge sichtbar

Himmelsspektakel am Weekend