MIt 225 km/h durch 100er-Zone

Biker in Kärnten gestoppt

(01.06.2021) Irrer Biker in Kärnten gestoppt! Ein Oberösterreicher ist mit seinem Motorrad im Bezirk Villach-Land unterwegs gewesen. Dabei ist er mit 112 Sachen in der 70er-Zone geblitzt worden. Eine Zivilstreife hat die Verfolgung aufgenommen, daraufhin hat der Biker in einer 100er-Zone seine Maschine auf 225 km/h beschleunigt.

Die Polizei hat ihn aber schließlich gestoppt, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Bei der Kontrolle des Motorrads sind einige technische Veränderungen an der Maschine festgestellt worden. Der 22-jährige Oberösterreicher hat seinen Führerschein natürlich an Ort und Stelle abgeben müssen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

500€ Corona-Bonus

Für Gesundheitspersonal

Der Fall Maddie McCann

Endlich Klarheit?

Abgemagerte Hunde gefunden

Knabberten schon am Inventar

H.E.R mit Album für Europa

Am Freitag den 18.Juni

Giftspinne beißt Schüler

Schule geschlossen

Ein Sommer in Freiheit!

Die Lockerungen im Detail

Parkpickerl in ganz Wien

Flächendeckend und einheitlich

Tanzen und feiern erlaubt!!

Ab 1. Juli!