MIt 225 km/h durch 100er-Zone

Biker in Kärnten gestoppt

(01.06.2021) Irrer Biker in Kärnten gestoppt! Ein Oberösterreicher ist mit seinem Motorrad im Bezirk Villach-Land unterwegs gewesen. Dabei ist er mit 112 Sachen in der 70er-Zone geblitzt worden. Eine Zivilstreife hat die Verfolgung aufgenommen, daraufhin hat der Biker in einer 100er-Zone seine Maschine auf 225 km/h beschleunigt.

Die Polizei hat ihn aber schließlich gestoppt, sagt Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Bei der Kontrolle des Motorrads sind einige technische Veränderungen an der Maschine festgestellt worden. Der 22-jährige Oberösterreicher hat seinen Führerschein natürlich an Ort und Stelle abgeben müssen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

OECD: Hohe Steuerlast!

Österreich auf Platz 3

2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

Affenpocken

Wie schützen wir uns?

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach