Mit 230 km/h auf A2

Führerschein weg

(07.10.2020) Wenn man das Tempolimit auf der Autobahn gleich mal um 100 km /h überschreitet, muss man sich über die Konsequenzen nicht wundern. Ein slowenischer Autofahrer war tatsächlich gestern Nachmittag mit rund 230 km/h in der Steiermark auf der Südautobahn unterwegs.

Gegen 17:30 Uhr wurde der 38-Jährige mit einer Laserpistole im Bereich St. Johann in der Haide im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld gemessen, die Polizei konnte ihn kurz darauf stoppen. Wie die Polizei mitteilt, wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben und sein Führerschein eingezogen. Der Slowene musste sein Auto stehen lassen.

(jf)

Schüsse in Gymnasium!

Amoklauf in Bremerhaven?

Preisschock in Gastro

Bis zu 20% teurer

In Seilbahn verfangen!

Paragleiterunfall in Tirol

Busunfall auf der Westautobahn

Rund 20 Verletzte

Leni Klum lüftet Zukunftspläne

Collegebeginn im August

Hund stalkt Nachbar

Was er dafür bekommt..

Was passiert mit Impfpflicht?

Heute Volksbegehren im NR

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot