Mit 30 KG "Gras" von Rom nach Graz

cannabis

(03.01.2019) Mit 30 Kilo “Gras“ im Kofferraum von Rom nach Graz. Ein junger Afghane, der in der Steiermark lebt, kauft in der italienischen Hauptstadt 30 Kilogramm Cannabiskraut. Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von rund 300.000 Euro. Der 25-Jährige packt alles in sein Auto und fährt wieder Richtung Graz. Und fast hätte er sein Ziel erreicht. Doch in Kärnten gerät er in eine Verkehrskontrolle.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Die Beamten haben den richtigen Riecher bewiesen und die Drogenpakete gleich sichergestellt. Der Mann ist auch geständig. Er ist festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt gebracht worden.“

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer