Mit 37 Jahren geimpft?

Micaela Schäfer klärt auf

(15.04.2021) Micaela Schäfer ist ja dafür bekannt den ein oder anderen Aufreger zu bringen. Jetzt erhielt sie erneut einen Shitstorm auf Instagram. Warum? Die 37-Jährige ist bereits geimpft und das, obwohl sie in der Impfreihenfolge definitiv nicht weit oben steht. Einige User halten ihr sogar vor, dass der Post gefaked ist.

Aufklärung

Schäfer erklärt jetzt, dass die Impfung natürlich nicht Fake gewesen ist. Sie habe sich lediglich auf die Warteliste ihrer Hausärztin geschrieben und dann Glück gehabt. Der Impfstoff wäre ansonsten nicht verwendet worden. 

„Alles andere wäre doch in so einer Situation eine Katastrophe“, sagt das Nacktmodell.

(DP)

Hitzewelle in Italien

Spitzenwerte von bis zu 34 Grad

Kein 3G bei Einreise nach Ö.!

Seit Mitternacht

Missbrauch im Kindergarten

Kids sollen getestet werden

EU kündigt Vertrag mit Valneva

Kein österr. Totimpfstoff!

Städte ‚dimmen‘ Straßenlaternen!

Wegen hoher Energiepreise

OÖ: Fliegender Opa unverletzt!

78-Jähriger Paragleiter in Baum

Masken-Aus im Flugzeug

"Vorsicht, Virus zirkuliert"

Attentat in den USA

Mögliches rassistisches Motiv