Mit dem Zug in die Ferien

ab Juli: Alpen-Sylt-Nachtexpress

(10.06.2020) Über Nacht von den Bergen an die Nordsee. Ab 4. Juli wird das möglich. Zwischen Salzburg und Sylt soll ab dann nämlich ein Nachtzug fahren. Das private Hamburger Eisenbahnunternehmen RDC möchte zweimal wöchentlich eigene Züge als “Alpen-Sylt-Nachtexpress” auf die Schienen bringen.

Die Strecke soll über Prien am Chiemsee, München, Frankfurt, Hamburg und Husum fahren und damit gleich mehrere Großstädte mit Ferienregionen im Süden und Norden Deutschlands verbinden.

RDC betreibt auch den Autozug nach Sylt. Die Deutsche Bahn hatte ihr Nachtzugnetz vor einigen Jahren in Deutschland stark ausgedünnt. Vor drei Jahren hatte dann die ÖBB das defizitäre DB-Nachtzuggeschäft übernommen. Bis zum Jahr 2026 soll der ÖBB-Nightjet-Betrieb stufenweise ausgebaut werden.

(jf)

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß