Mit dem Zug in die Ferien

ab Juli: Alpen-Sylt-Nachtexpress

(10.06.2020) Über Nacht von den Bergen an die Nordsee. Ab 4. Juli wird das möglich. Zwischen Salzburg und Sylt soll ab dann nämlich ein Nachtzug fahren. Das private Hamburger Eisenbahnunternehmen RDC möchte zweimal wöchentlich eigene Züge als “Alpen-Sylt-Nachtexpress” auf die Schienen bringen.

Die Strecke soll über Prien am Chiemsee, München, Frankfurt, Hamburg und Husum fahren und damit gleich mehrere Großstädte mit Ferienregionen im Süden und Norden Deutschlands verbinden.

RDC betreibt auch den Autozug nach Sylt. Die Deutsche Bahn hatte ihr Nachtzugnetz vor einigen Jahren in Deutschland stark ausgedünnt. Vor drei Jahren hatte dann die ÖBB das defizitäre DB-Nachtzuggeschäft übernommen. Bis zum Jahr 2026 soll der ÖBB-Nightjet-Betrieb stufenweise ausgebaut werden.

(jf)

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen

Corona: Influencer (33) tot

Hielt Virus für einen Scherz