Mit Matsch beschmiert

RTL Reporterin beurlaubt

(23.07.2021) Kaum zu glauben, was diese RTL-Reporterin sich geleistet hat!

Mit Dreck beschmiert

Kurz vor ihrem Dreh in einem der Hochwassergebiete in Deutschland, beschließt RTL-Reporterin Susanna Ohlen, sich ihr Gesicht mit Dreck zu beschmieren. Wohl um den Eindruck zu erwecken, sie packe mit an.

Video veröffentlicht

Was Ohlen und ihr Team vor dem Dreh nicht mitbekommen: Während sich Ohlen mit Schlamm beschmierte, wird sie heimlich gefilmt. Die Aufnahmen davon landen später im Netz:

Reportage gelöscht

Als Ohlens Arbeitgeber von der Aktion Wind bekommen hat, ist diese sofort beurlaubt worden. Auch ist ihre Reportage, die den Titel „Aufräumarbeiten nach Flut: RTL-Moderatorin Susanna Ohlen packt in Bad Münstereifel mit an“ trägt, gelöscht worden.

RTL Statement

RTL hat zu dem Verhalten ihrer Reporterin auch schon ein Statement via Twitter gegeben. Ihr Verhalten widerspreche eindeutig journalistischen Grundsätzen:

Susanna Ohlen selbst hat sich heute via Instagram entschuldigt.

(CH)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen