Mit Quad 300 Meter tief abgestürzt

(03.11.2015) Unglaublich, dass man so einen Unfall überlebt! Ein Horrorcrash hat sich im Kärntner Bezirk Spittal ereignet. Ein 18-Jähriger und eine 17-Jährige sind mit einem Quad unterwegs, sie kommen von der Straße ab und stürzen mit dem Fahrzeug über einen Hang rund 300 Meter tief ab. Das Quad überschlägt sich dabei mehrmals und kracht schließlich mit voller Wucht gegen einen Baumstumpf.

Ein Riesenglück, dass die beiden den Unfall überleben. Kathrin Fister von der Kärntner Krone:
“Sie sind aber beide schwer verletzt worden. Sie dürften auch einige Zeit bewusstlos gewesen sein, denn der 18-Jährige hat erst nach zwei Stunden mit seinem Handy die Rettung alarmiert. Beide sind ins Krankenhaus gebracht worden.“

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona

Glühwein und Punsch erlaubt

Kein bundesweites Alk-Verbot

Zehn weitere Bezirke orange

manche direkt von grün

Sex währed Video-Konferenz

Skandal um Politiker