Mit Quad 300 Meter tief abgestürzt

(03.11.2015) Unglaublich, dass man so einen Unfall überlebt! Ein Horrorcrash hat sich im Kärntner Bezirk Spittal ereignet. Ein 18-Jähriger und eine 17-Jährige sind mit einem Quad unterwegs, sie kommen von der Straße ab und stürzen mit dem Fahrzeug über einen Hang rund 300 Meter tief ab. Das Quad überschlägt sich dabei mehrmals und kracht schließlich mit voller Wucht gegen einen Baumstumpf.

Ein Riesenglück, dass die beiden den Unfall überleben. Kathrin Fister von der Kärntner Krone:
“Sie sind aber beide schwer verletzt worden. Sie dürften auch einige Zeit bewusstlos gewesen sein, denn der 18-Jährige hat erst nach zwei Stunden mit seinem Handy die Rettung alarmiert. Beide sind ins Krankenhaus gebracht worden.“

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?