Mit Störsender Handys manipuliert

(15.03.2016) Mit Störsender Handys manipuliert! Die Story eines 63-jährigen US-Amerikaners aus Chicago macht gerade im Netz die Runde. Der Mann fühlt sich offenbar von den ganzen Handygeräuschen und Telefonieren im Zug so genervt, dass er sie quasi lahmlegt. Und zwar mit einem Störsender.

Keegan Goudie hat das gesehen und darüber gebloggt. Er sagt im CBS-Interview:
"Es war ein wirklich großer Störsender. Er ist einfach aufgefallen. Wir dachten uns, dass der Typ damit sicher nichts Gutes vor hat. Angesichts der Bedrohungen und Sicherheitsmaßnahmen in den großen Städten zeigt es, wozu ein Mensch in der Lage ist."

Der 63-Jährige ist kurzzeitig festgenommen worden. Ihm droht eine Geldstrafe von über 110.000 Euro.

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall