Mit Wodkaflasche in Schule

Tirol: Bub torkelt in Klasse

(12.05.2021) Mit der Wodkaflasche in der Hand in die Klasse getorkelt! Für mächtig Wirbel hat ein 15-Jähriger an seiner Schule im Bezirk Kufstein gesorgt. Der Bursche ist sturzbetrunken mit einer Wodkaflasche in der Hand im Unterricht erschienen. Als der Lehrer ihn deswegen zur Rede gestellt hat, soll der Bursche dem Pädagogen damit gedroht haben, er hätte ein Messer bei sich.

Der Lehrer hat daraufhin die Polizei alarmiert, so Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Beamten haben den Teenager dann durchsucht. Ein Messer haben sie nicht gefunden. Ein Alkoholtest hat aber ein ordentlich positives Ergebnis geliefert. Der Bursche wird jetzt wohl wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung angezeigt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

OECD: Hohe Steuerlast!

Österreich auf Platz 3

2-Jähriger stürzt von Balkon

6 Meter freier Fall

Affenpocken

Wie schützen wir uns?

Reservierungspflicht im Zug?

ÖBB kämpft mit Überlastung

Chemikalien in Fußballstadion

Verteilt von Unbekannten

Ende der Maskenpflicht!

Im Handel und Öffis!

Aus für PCR-Tests

Ab Juni an Schulen

Zweijähriges Kind verletzt!

Autounfall in Schwarzach