MJ Rodriguez gewinnt

Premiere bei Golden Globes

(11.01.2022) Die diesjährigen Golden Globes wurden ohne Medien und Promis durchgeführt. Per Twitter hat die Hollywood Foreign Press Association am Sonntagabend die Gewinner bekannt gegeben. Die absolute Premiere ist, dass die Schauspielerin MJ Rodriguez (31) den Preis in der Kategorie „Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie“, für ihre Rolle der Blanca in der dritten Staffel von „Pose“, gewonnen hat. Sie hat als erste Trans-Frau überhaupt diesen Preis verliehen bekommen.

Dass sich die Schauspielerin sehr geehrt fühlt und freut, kann man aus ihrem Instagram-Post deutlich herauslesen: „Wow! Was ein unglaubliches Geburtstagsgeschenk! Dankeschön! Dies ist die Tür, die die Tür für viele weitere junge Talente öffnen wird. Sie werden sehen, wie viel mehr möglich ist. Sie werden sehen, dass ein junges schwarzes Latina-Mädchen aus Newark, New Jersey, das den Traum hatte, die Meinung anderer MIT LIEBE zu ändern, das tun kann. LIEBE GEWINNT. An meine jungen LGBTQAI-Babys: WIR SIND DA. Die Tür ist jetzt geöffnet. Streckt euch nach den Sternen!“

(vs)

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz

15 Mal mehr für Strom!

Preisschock für Kunden

Mord an Rapper " PnB Rock"

Vater und Sohn angeklagt!