Moderna-Corona-Testreihe

Kinderstudie startet

(16.03.2021) Das US-Unternehmen Moderna prüft die Wirksamkeit und Verträglichkeit seines Corona-Impfstoffs bei Kindern mit einer Testreihe bei unter Zwölfjährigen. An den Tests in den USA und Kanada sollten rund 6.750 Kinder im Alter von sechs Monaten bis elf Jahren teilnehmen, teilte das Unternehmen heute mit.

In der Datenbank „ClinicalTrials.gov“ ist das Prüfvorhaben angemeldet. 3000 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren sollen an der plazebokontrollierten Phase-2/3- Studie („TeenCove“) teilnehmen. Nach jetziger Planung soll der letzte jugendliche Studienteilnehmer bis Ende Juni 2022 geimpft sein.

Wie das Mainzer Unternehmen Biontech hat Moderna einen Corona-Impfstoff auf Grundlage der neuen mRNA-Technologie entwickelt. Seit dem 6. Jänner ist das Vakzin in der EU zugelassen.

(fd)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?