Moderna-Corona-Testreihe

Kinderstudie startet

(16.03.2021) Das US-Unternehmen Moderna prüft die Wirksamkeit und Verträglichkeit seines Corona-Impfstoffs bei Kindern mit einer Testreihe bei unter Zwölfjährigen. An den Tests in den USA und Kanada sollten rund 6.750 Kinder im Alter von sechs Monaten bis elf Jahren teilnehmen, teilte das Unternehmen heute mit.

In der Datenbank „ClinicalTrials.gov“ ist das Prüfvorhaben angemeldet. 3000 Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren sollen an der plazebokontrollierten Phase-2/3- Studie („TeenCove“) teilnehmen. Nach jetziger Planung soll der letzte jugendliche Studienteilnehmer bis Ende Juni 2022 geimpft sein.

Wie das Mainzer Unternehmen Biontech hat Moderna einen Corona-Impfstoff auf Grundlage der neuen mRNA-Technologie entwickelt. Seit dem 6. Jänner ist das Vakzin in der EU zugelassen.

(fd)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken