Mord in Kärnten: Alkohol war im Spiel

Nach dem tödlichen Ehekrach in Kärnten ist die mutmaßliche Täterin am Nachmittag einvernommen worden. In Brückl im Görtschitztal soll ja eine 48-jährige Frau im Zuge eines Streits ihren Mann erstochen haben. Am Tatabend war viel Alkohol im Spiel. Zudem soll die Frau schon in der Vergangenheit damit gedroht haben, ihren Mann zu töten.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
„Sie ist vermutlich Alkoholikerin. Auch er dürfte nicht wenig getrunken haben. Am Montagabend hat das Paar wieder einmal gestritten, dann hat das eine das andere ergeben. ‚I stich di amal ob‘ – soll die Frau immer wieder gesagt haben.“

Luftgitarre-WM entschieden

Amerikaner hat gewonnen. Motto: "Make Air, Not War"

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen