Mord in Oberwart: Lebensgefährte tot

(24.08.2014) Nach dem Mord an einer 36-Jährigen in Oberwart ist heute der Freund des Opfers tot aufgefunden worden. Nach dem 42-Jährigen war seit Freitag international gefahndet worden. Die Leiche wurde in der Früh aber schließlich doch in Österreich entdeckt. Unklar ist, ob sich der Mann selbst das Leben genommen hat.

Rainer Erhart, Leiter des Landeskriminalamts Burgenland:
‚Die Todesursache ist derzeit noch nicht klar. Es laufen derzeit die entsprechenden kriminalpolizeilichen Untersuchungen. Wir hoffen, dass wir bis zum Abend Ergebnisse haben, die wir dann morgen bekannt geben.‘

Die 36 Jahre alte Freundin des Mannes war am Freitag tot in ihrer Wohnung entdeckt worden. Sie ist laut Obduktionsergebnis durch mehrere Stiche in den Hals getötet worden.

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner

Corona-Impfstoff von Moderna

will schon im Dezember liefern

Jede 2. Frau hat Schlafprobleme

Tipps für erholsame Nacht

Ktn: Versuchte Kindesentführung

Bub (11) in Auto gezerrt