Mord in Steyr: Eifersucht?

polizei blaulicht sirene 611

Hat Michelle aus Eifersucht sterben müssen? Die Ermittlungen rund um die schreckliche Bluttat in Steyr laufen weiterhin auf Hochtouren. Laut Obduktion ist die 16-jährige Michelle an den Folgen eines Lungenstichs gestorben. Ihr tatverdächtiger On-Off-Freund - ein 17-jähriger Afghane, der in U-Haft sitzt, spricht von einem Unfall.

Laut “Krone“ könnte er aber aus Eifersucht zugestochen haben, sagt Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
“Es gibt eine Online-Unterhaltung, in der ein zweiter Bursche behauptet, dass er mit dem mutmaßlichen Täter vor der Tat hin- und hergeschrieben hätte. Und demnach hätte der Tatverdächtige gewusst, dass es sich bei ihm um einen Nebenbuhler handelt.“

Explosion in Wien!

Mehrere Menschen verletzt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache

Spinat bald auf Doping-Liste?

Popeye-Effekt nachgewiesen

Plastik in Waschmitteln

Besorgniserregender Test