+++ Mordalarm +++

Baden: 25. Frauenmord in AUT

(24.08.2022) In einem Einfamilienhaus in Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) ist heute eine 57-Jährige tot aufgefunden worden. Die Frau habe Stichverletzungen im Kopfbereich aufgewiesen, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner auf Anfrage mit. Die Ermittlungen des Landeskriminalamtes Niederösterreich dauerten am Nachmittag an.

Ehemann ist derzeit nicht verdächtig

Gefunden wurde die Frau laut Polizei im Schlafzimmer des Wohnobjekts von ihrem Ehemann. Dieser setzte auch die Rettungskette in Gang. Ein Notarzt habe nur mehr den Tod der 57-Jährigen feststellen können. Wegen Auffindungssituation und Spurenlage sei von einem Gewaltverbrechen auszugehen, wurde betont. Die Ermittlungen liefen vorerst gegen unbekannt.

AUT: Fünfundzwanzigster Frauenmord im Jahr 2022

Eine Obduktion wurde angeordnet, sagte Schwaigerlehner. Der Ehemann des Opfers werde als Zeuge geführt. Der 64-Jährige habe einen schweren Schock erlitten und erhalte psychologische Betreuung. Eine Befragung sollte nach Möglichkeit noch im Lauf des Tages stattfinden. Bei der 57-Jährigen handelt es sich laut APA-Zählung in diesem Jahr um die 25. mutmaßliche Tötung einer Frau in Österreich.

(fd/apa)

Job: Vernunft vs Leidenschaft

Wie hat man mehr Erfolg?

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer