Mordalarm in Wien!

Mann erschlägt Ehefrau

(21.09.2019) Mordalarm in Wien! Ein 32-Jähriger soll gestern seine Ehefrau getötet haben. Der Mann kommt am Nachmittag in eine Polizeiinspektion. Dort erzählt er den Beamten, dass er gerade einen heftigen Streit mit seiner Frau in der gemeinsamen Wohnung im Bezirk Wieden hatte. Dabei hat er auch auf die Frau mit einem Holzbrett eingeschlagen und sie getötet.

Als die Polizisten Nachschau halten, finden sie tatsächlich die 32-jährige Frau leblos mit einer blutigen Kopfwunde vor.

Der Mann wird noch in der Polizeiinspektion festgenommen. Als Tatmotiv nennt er in einer ersten Einvernahme Eifersucht. Jetzt soll der Leichnam obduziert werden. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?