Mordfall Leonie

Verhaftung in London

(29.07.2021) Im Fall der am 26. Juni in Wien-Donaustadt getöteten 13-Jährigen ist am Freitag der geflüchtete vierte Tatverdächtige in London gefasst worden. Einen entsprechenden Online-Bericht der "Kronen Zeitung" bestätigte heute Abend Carmen Kainz, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Wien, auf APA-Anfrage. Die Info ist erst jetzt veröffentlicht worden.

Der afghanische Staatsbürger war mit internationalem Haftbefehl gesucht worden. Nun werde ein Auslieferungsverfahren nach Österreich durchzuführen sein, erläuterte Kainz.

(fd/krone/apa)

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran