Teenie als Mörder vor Gericht

(05.11.2013) Mordprozess in Wien: Ein 16-Jähriger soll vor etwa einem halben Jahr einen 35-jährigen Mann im Bezirk Ottakring tot geprügelt haben.

Der Teenager soll äußerst brutal vorgegangen sein. Mit Skistöcken, Bratpfannen und sogar einem Besenstiel soll er auf sein Opfer eingeschlagen haben. Zuvor sollen die zwei zusammen mit einer 28-jährigen Frau reichlich Alkohol getrunken haben. In der Wohnung des Opfers soll es dann zu einem Streit gekommen sein. Der mittlerweile 17-jährige Angeklagte hat sich in den Einvernahmen bereits geständig gezeigt. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft.

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Impfgegner stürmen Krankenhaus

Heftige Bilder in Schweizer Spital

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen