Mordverdächtiger geschnappt!

(25.11.2015) Fahndungserfolg für die Tiroler Polizei! Am Achensee ist den Beamten jetzt nämlich ein Mordverdächtiger aus Deutschland ins Netz gegangen. Der 49-Jährige soll in seiner Wohnung in Deutschland seine Lebensgefährtin ermordet haben. Danach flüchtet er nach Österreich. Eine Nacht verbringt er in seinem Auto am Achensee, dann will er weiterfahren. Aber: Die deutschen Polizisten haben die österreichischen Kollegen bereits informiert. Bei einer Verkehrskontrolle wird er dann erwischt.

Jasmin Steiner von der Tiroler Krone:
“Er hat dann direkt vom Auto heraus noch zugegeben, dass er der gesuchte Mann ist und seine Lebensgefährtin ermordet hat. Die Beamten haben den Mann natürlich sofort festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck gebracht, dort sitzt er derzeit noch ein. Er soll in den kommenden Tagen den deutschen Behörden übergeben werden.“

Die ganze Story checkst du dir auf krone.at und in der heutigen Tiroler Krone.

Affenpocken in Österreich

Erster Verdachtsfall in Wien

NÖ: Schwerer Verkehrsunfall

Ein Toter und vier Verletzte

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt