Mordversuch im Weinviertel

18-Jährige sticht auf Freund ein

(27.02.2019) Mordversuch in Niederösterreich! Eine 18-Jährige soll ihrem Freund mit einem Küchenmesser zwei Mal in den Rücken gestochen und ihn dadurch schwer verletzt haben. Die Verdächtige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg gebracht.

Die Tat soll sich schon Ende Jänner ereignet haben. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Bei der Verdächtigen und dem Angegriffenen soll es sich laut Angaben der Anklagebehörde um Gehörlose handeln. Der Freund hat schwere Verletzungen erlitten. Auch die 18-Jährige selbst hat sich leichte Schnittverletzungen zugefügt.

Laut der jungen Frau ist es vor der Messerattacke zu einem Streit gekommen. Worum es ging, ist unklar. Jetzt wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie

Weniger Impfstoff

Pfizer kürzt Lieferung