Mordversuch im Weinviertel

18-Jährige sticht auf Freund ein

(27.02.2019) Mordversuch in Niederösterreich! Eine 18-Jährige soll ihrem Freund mit einem Küchenmesser zwei Mal in den Rücken gestochen und ihn dadurch schwer verletzt haben. Die Verdächtige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Korneuburg gebracht.

Die Tat soll sich schon Ende Jänner ereignet haben. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Bei der Verdächtigen und dem Angegriffenen soll es sich laut Angaben der Anklagebehörde um Gehörlose handeln. Der Freund hat schwere Verletzungen erlitten. Auch die 18-Jährige selbst hat sich leichte Schnittverletzungen zugefügt.

Laut der jungen Frau ist es vor der Messerattacke zu einem Streit gekommen. Worum es ging, ist unklar. Jetzt wird wegen versuchten Mordes ermittelt.

"Menstruations-Urlaub" für Frauen

in Indien

Heftige Wunden nach Hagel

Radprofi zieht sich aus

Kritzelei auf Weltkulturerbe

Mega-Shitstorm für Influencerin

Nackter Lenker auf Crash-Tour

Im Adamskostüm geflüchtet

Konzerte der Zukunft

Könnten sie so ausehen?

Handgranate in Badesee

Kind macht gefährlichen Fund

"Her mit Après-Ski-Regeln!"

Bloß kein Ischgl 2.0

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld