Mordversuch in Meidling

(28.07.2014) Mordversuch in Wien-Meidling! Vermutlich aus Eifersucht attackiert in der Nacht ein 26-Jähriger seine Ex-Freundin mit einem Messer. Die Frau will aus der gemeinsamen Wohnung einige Dinge abholen - und zwar gemeinsam mit ihrem neuen Freund. Als sie vor dem aggressiven Mann flüchten will, läuft ihr Ex hinterher und sticht mehrmals auf sie ein. Sie wird im Hals- und Nackenbereich verletzt.

Paul Eidenberger von der Wiener Polizei:
„Dann ist der Ex-Freund geflüchtet, hat dabei noch einen Motorradfahrer gezwungen, dass er ihn ein paar Straßenzüge mitnimmt, dort ist er dann abgestiegen und ist zu Fuß geflüchtet. Der 26-Jährige Täter ist namentlich bekannt und nach ihm wird gefahndet.“

Vergiftete Aas-Köder in OÖ

Mehrere tote Greifvögel

Streifenwagen-Crash: Prozess

Frau stirbt bei Horrorunfall

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn