Mordversuch in Wien?

Fenstersturz in Favoriten

(14.07.2022) Gestürzt oder gestoßen? Ein 34-Jähriger ist Mittwochabend bei einem Fenstersturz in Wien-Favoriten schwer verletzt worden. Der Mann habe bei dem etwa drei Meter tiefen Fall aus einem Fenster seiner Wohnung im ersten Stock unter anderem eine Schädelfraktur davongetragen, sagte Polizeisprecher Christopher Verhnjak der APA. Das Landeskriminalamt ermittelt, denn der 34-Jährige berichtete, er sei gestoßen worden. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst aber völlig unklar.

Passanten leisten Erste Hilfe

Mehrere Passanten wurden Augenzeugen, wie der Mann gegen 17.00 Uhr aus dem Fenster auf den Gehsteig vor dem Wohnhaus stürzte. Sie leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Angehörige eines Rettungsdienstes versorgten den Schwerverletzten notfallmedizinisch, danach wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Ermittlungen laufen

"Gegenüber den Rettungskräften gab der Mann an, dass er aus dem Fenster gestoßen worden sei, konnte jedoch keine genaueren Angaben machen", sagte der Polizeisprecher. Die Ermittlungen laufen.

(fd/apa)

Turteltauben in Frankreich

Jagdverbot verlängert

Alpinunfall in Tirol

Mann von Felsblöcken verschüttet

Pornos mit Spenden gekauft

Priester veruntreut 150.000€

AKW Saporischschja

Ukraine: Hinweise auf Abschalten

BP-Wahl: Marco Pogo FIX

6.000 Unterschriften gesammelt

Gewaltverbrechen in Bayern

Totgeglaubte nun in U-Haft

Vorarlberg: Wanderunfall

72-Jähriger tödlich verunglückt

Waldbrände in Algerien

Alle Brände unter Kontrolle