60 Minuten ohne Licht!

(28.03.2015) 60 Minuten ohne Licht! Am Samstag findet zum neunten Mal die Earth Hour statt. Die vom WWF ins Leben gerufene Aktion soll vor allem ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Weltweit werden ab 20 Uhr 30 die Lichter für eine Stunde abgeschaltet. Alleine 2014 sind bei der Earth Hour über 7000 berühmte Bauwerke ins Dunkle gehüllt worden. Mit dabei unter anderem der Big Ben in London, der Eiffelturm in Paris oder der Times Square in New York. In Österreich wird beispielsweise das Schloss Schönbrunn für eine Stunde nicht beleuchtet.

Und auch der Eurovision Songcontest unterstützt die Earth Hour, so Franko Petri vom WWF:
“Es wird der grünste Songcontest aller Zeiten sein, denn es wird ein besonders starkes Nachhaltigskeitskonzept geben. Beispielsweise wird die Wiener Stadthalle zur Earth Hour komplett verdunkelt. Besonders freut uns auch, dass ‚The Makemakes‘, die ja Österreich beim Songcontest heuer vertreten werden, ebenfalls bei der Earth Hour mitmachen werden.“

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona