Moskau: Bus rast in Menschenmenge

(25.12.2017) In Moskau ist ein Linienbus über die Stiege in den Eingang einer Metrostation gefahren. Die Videos zeigen, dass der Bus fast ungebremst in die Menschenmenge rast. Das russische Innenministerium bestätigt aktuell vier Tote. Mindestens 15 weitere Menschen sollen schwer verletzt sein.

Moskau: Bus rast in Menschenmenge

Laut Medienberichten soll es sich um einen tragischen Unfall handeln. Der Fahrer des Busses soll die Kontrolle verloren haben. Der Mann wurde verhaftet. Laut Medienberichten soll er bei seiner Einvernahme angegeben haben, dass der Bus sich plötzlich von selbst bewegt hat. Jetzt soll geprüft werden, wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte.

Moskau: Bus rast in Menschenmenge #2

Fitnessuhr überführt Mörder

Täter gab noch Interviews

Österreich spendet Impfdosen

Eine Million an Westbalkan

Bald nur mehr 2-G?

Test zu wenig für Club

5-Jährige stirbt bei Unfall

Frontalcrash in Kärnten

Vorsicht, falsche Polizei!

Wiener Polizei warnt

Wird EM-Finale verlegt?

Budapest im Gespräch

Billie Eilish: Rassismus-Alarm?

Fans sind enttäuscht!

Endlich wieder Kino!

Cineplexx-Kette sperrt auf