Moskau: Bus rast in Menschenmenge

(25.12.2017) In Moskau ist ein Linienbus über die Stiege in den Eingang einer Metrostation gefahren. Die Videos zeigen, dass der Bus fast ungebremst in die Menschenmenge rast. Das russische Innenministerium bestätigt aktuell vier Tote. Mindestens 15 weitere Menschen sollen schwer verletzt sein.

Moskau: Bus rast in Menschenmenge

Laut Medienberichten soll es sich um einen tragischen Unfall handeln. Der Fahrer des Busses soll die Kontrolle verloren haben. Der Mann wurde verhaftet. Laut Medienberichten soll er bei seiner Einvernahme angegeben haben, dass der Bus sich plötzlich von selbst bewegt hat. Jetzt soll geprüft werden, wie es zu diesem tragischen Unfall kommen konnte.

Moskau: Bus rast in Menschenmenge #2

Tornados unweit unserer Grenze

Nord-Italien schwer getroffen

Endlich aufatmen!

Ist Long-Covid geheilt?

Vorsicht, Fake-Polizisten!

Bitte informiere Oma und Opa

Tragische Szenen!

Video: 4-Jähriger in Quarantäne

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam