Mega-Heuschreckenplage

Schlimmste seit Jahrzehnten

(06.02.2020) Krasse Fotos gehen durchs Netz! Ostafrika wird derzeit von der schlimmsten Heuschreckenplage seit Jahrzehnten heimgesucht. Die Tiere fallen über ganze Landstriche her und zerstören damit in den ohnehin bitterarmen Ländern die Ernte. Teilweise ist der Himmel schwarz vor lauter Heuschrecken.

Dieser verzweifelte Landwirt sagt in der ARD: "Sie haben die Blätter abgefressen. Was sie übrig gelassen haben, kann man auch nicht mehr verwenden. Wenn unsere Tiere den Kot der Heuschrecken fressen, werden sie krank."

Rosanne Marchesich vom UNO-Welternährungsprogramm FAO sagt zur Deutschen Welle: "So etwas haben wir in Äthiopien und Somilia seit 25 Jahren nicht gesehen. In Kenia ist es die schlimmste Plage seit 70 Jahren."

ABB3734 1

ABB4935 1

ABB4164 1

(mt)

Bub aus Fenster gestürzt

lebensgefährlich verletzt

Corona-Impfung: Tests ab April

Kein Einsatz vor 2021

Nein zu Krapfen-Emoji

Ströck Initiative abgelehnt

Coronavirus in Österreich

Zwei Infizierte in Tirol

Falscher Corona-Alarm in OÖ

Einsatz auf Autobahnrastplatz

Ältester Mann der Welt

mit 112 Jahren gestorben

Schiedsrichter-Kritik vor Kamera

Kuriose Szene im Bundesliga-Spiel

Fonduegabel-Angriff: Irre Wende

Dreist: Täter zeigt Opfer an