Mega-Heuschreckenplage

Schlimmste seit Jahrzehnten

(06.02.2020) Krasse Fotos gehen durchs Netz! Ostafrika wird derzeit von der schlimmsten Heuschreckenplage seit Jahrzehnten heimgesucht. Die Tiere fallen über ganze Landstriche her und zerstören damit in den ohnehin bitterarmen Ländern die Ernte. Teilweise ist der Himmel schwarz vor lauter Heuschrecken.

Dieser verzweifelte Landwirt sagt in der ARD: "Sie haben die Blätter abgefressen. Was sie übrig gelassen haben, kann man auch nicht mehr verwenden. Wenn unsere Tiere den Kot der Heuschrecken fressen, werden sie krank."

Rosanne Marchesich vom UNO-Welternährungsprogramm FAO sagt zur Deutschen Welle: "So etwas haben wir in Äthiopien und Somilia seit 25 Jahren nicht gesehen. In Kenia ist es die schlimmste Plage seit 70 Jahren."

ABB3734 1

ABB4935 1

ABB4164 1

(mt)

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö