Mega-Heuschreckenplage

Schlimmste seit Jahrzehnten

(06.02.2020) Krasse Fotos gehen durchs Netz! Ostafrika wird derzeit von der schlimmsten Heuschreckenplage seit Jahrzehnten heimgesucht. Die Tiere fallen über ganze Landstriche her und zerstören damit in den ohnehin bitterarmen Ländern die Ernte. Teilweise ist der Himmel schwarz vor lauter Heuschrecken.

Dieser verzweifelte Landwirt sagt in der ARD: "Sie haben die Blätter abgefressen. Was sie übrig gelassen haben, kann man auch nicht mehr verwenden. Wenn unsere Tiere den Kot der Heuschrecken fressen, werden sie krank."

Rosanne Marchesich vom UNO-Welternährungsprogramm FAO sagt zur Deutschen Welle: "So etwas haben wir in Äthiopien und Somilia seit 25 Jahren nicht gesehen. In Kenia ist es die schlimmste Plage seit 70 Jahren."

ABB3734 1

ABB4935 1

ABB4164 1

(mt)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken