Motorola: Selbstheilendes Display

(19.08.2017) Gute Nachrichten für alle, die ständig Probleme mit ihrem Handy-Display haben: Motorola entwickelt gerade ein selbstheilendes Display! Dafür wird ein spezieller chemischer Stoff verwendet, der sich die Ausgangsposition merkt und nach Erhitzen wieder seine ursprüngliche Form einnimmt. Wenn du also mit deinen Händen über den Bildschirm reibst, verschwindet der lästige Sprung ganz einfach von deinem Smartphone!

Tech-Experte Florian Christof von futurezone.at:
"Mit Glas ist das nicht vergleichbar: Das ist ein ganz spezielles Kunststoffmaterial. Wie sich das anfühlt, weiß man nicht. Außerdem ist unklar, ob das auch so durchsichtig sein wird wie Glas. Es kann sein, dass sich das total billig anfühlt und dass es nicht geeignet ist, um mit den derzeitigen Displays mitzuhalten."

24-Stunden-Pflege: Gefährdet?

Warnung vor Engpässen

E-Scooter

machen die Straßen unsicher

Cobra-Einsatz-Korneuburg

Mann hat sich verschanzt

Pille statt Sport

Utopie oder wahr?

OÖ: Ärztin schließt

Wegen Morddrohungen

UKR: 18 Tote nach Angriff

Raketen auf Einkaufszentrum

Immer mehr Flüge gestrichen

Personalmangel + CoV = Chaos

Proteste in den USA

Wegen Abtreibungsverbot