Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

(17.09.2021) Eine 38-jährige Motorradlenkerin hat am Donnerstag bei der Kreuzung der Laudongasse mit der Lange Gasse in Wien-Josefstadt aus unbekannter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist in eine Kindergartengruppe gefahren. Durch den Zusammenprall wurden zwei Kinder, die Lenkerin sowie eine 50-jährige Pädagogin verletzt, berichtete die Polizei.

Die Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgten die Betroffenen notfallmedizinisch. Die 38-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital gebracht, ein fünfjähriges Mädchen und die Kindergartenpädagogin wurden in häusliche Pflege entlassen. Ein dreijähriges Mädchen musste mit dem Verdacht einer Kopfprellung zur Beobachtung stationär in einem Spital aufgenommen werden.

(apa/makl)

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Schutz vor Krieg ist nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Sorge nach AKW-Beschuss

Angespannten Lage in Saporischschja

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft

Ausgetrockneter US-Stausee

Menschliche Überreste freigelegt