Mund-Nasenschutz verrät Dieb

35-Jähriger in Wien verhaftet

(01.09.2020) Sein Mund-Nasenschutz ist einem Einbrecher in Wien zum Verhängnis geworden! Der 35-Jährige wollte bereits im April in der Mariahilfer Straße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus einen Fernseher stehlen. Dabei wurde er offenbar gestört, weshalb er den Tatort ohne Diebesgut wieder verlassen musste.

Seinen Mund-Nasenschutz hatte der Einbrecher aber liegen gelassen und dieser wurde daraufhin auf DNA-Spuren untersucht. So konnte der 35-jährige Einbrecher aus dem Bezirk Leopoldstadt ausgeforscht werden. Er wurde festgenommen und sitzt jetzt in einer Justizanstalt.

(CJ)

Lockdown: Kinder am Ende

AKH-Psychiatrie überbelegt

52 Kids & Teenager missbraucht

Horror-Prozess in St. Pölten

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt

Homeoffice-Regelung fix

das sind die Regeln