Mund-Nasenschutz verrät Dieb

35-Jähriger in Wien verhaftet

(01.09.2020) Sein Mund-Nasenschutz ist einem Einbrecher in Wien zum Verhängnis geworden! Der 35-Jährige wollte bereits im April in der Mariahilfer Straße in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus einen Fernseher stehlen. Dabei wurde er offenbar gestört, weshalb er den Tatort ohne Diebesgut wieder verlassen musste.

Seinen Mund-Nasenschutz hatte der Einbrecher aber liegen gelassen und dieser wurde daraufhin auf DNA-Spuren untersucht. So konnte der 35-jährige Einbrecher aus dem Bezirk Leopoldstadt ausgeforscht werden. Er wurde festgenommen und sitzt jetzt in einer Justizanstalt.

(CJ)

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote

Tests auch für ELGA-Abmelder

ab Montag

Mann kackt vor Polizeistation

aus Frust