Murmeltier "Mel" tot

Heuer kein „Groundhog Day“

(02.02.2022) Fans des Kultfilms "Und täglich grüßt das Murmeltier" aufgepasst! Es gibt schlechte Nachrichten! Der traditionelle "Groundhog Day" in dem kleinen Städtchen Milltown in der Nähe von New Jersey muss abgesagt werden. Grund dafür? Der Hauptdarsteller Murmeltier „Milltown Mel“ ist leider gestorben!

Meteorologische Fellnase

Spätestens seit dem Filmklassiker kennt jeder den am 2. Februar stattfindenden "Groundhog Day". An diesem Tag wird vorhergesagt, wie lange der Winter noch dauert. Die Prognose macht aber kein Mensch, sondern eben Murmeltier "Milltown Mel". Sieht der kleine Nager einen Schatten und kehrt wieder in seinen Bau zurück, dauert der Winter noch sechs Wochen. Wenn nicht, steht der Frühling vor der Tür!

sein Konkurrent

"Milltown Mel" ist aber nicht das einzige Murmeltier mit Hellseher-Fähigkeiten. Sein größter Konkurrent ist der berühmtere "Punxsutawney Phil“. Die zwei haben sich in der Vergangenheit oft harte Duelle geliefert. Doch am Schluss hat "Milltown Mel" aber eine bessere Erfolgsquote. Letztes Jahr hat der Murmeltier Mel keinen Schatten gesehen und korrekt den Frühling vorhergesagt. Einen Ersatz für den heutigen "Groundhog Day" hat man leider noch nicht gefunden. Murmeltiere sind ja noch im Winterschlaf. Dann müssen wir also auf nächstes Jahr warten!

(LR)

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach

"Home Invasion" in Wien

Pensionistin schwer verletzt

Blutspenden für alle gleich

Drei mal drei Regel

Russland stoppt Gaslieferung

An Finnland

Tritt VdB noch einmal an?

Gerüchte über Bekanntgabe

Missbrauch im Kindergarten

Stadt Wien tauscht Leitung aus

Titanic-Szene nachgespielt

Mann ertrinkt!

Ed Sheeran wieder Papa!

Zweites Töchterchen