Musik für Katzen: Funktioniert das?

(22.10.2016) Mit einem Musikalbum für Katzen erobert ein US-Cellist derzeit die Klassik-Charts. "Music for Cats" heißt das Werk, das ganz speziell auf Katzenohren abgestimmt ist. Mit Cello, Harfe und Geige werden ganz eigene Klänge gespielt, die Katzen regelrecht in den Bann ziehen sollen. Bei Testversuchen haben jedenfalls drei von vier Katzen entspannt auf die Musik reagiert.

Entspannende Klänge für Katzen – ja, das funktioniert, sagt auch Katzenpsychologin Martina Roth:
“Ich empfehle das auch allen Besitzern von mehreren Katzen, bei denen es daheim zu Spannungen zwischen den Tieren kommt. Diese Musik ist speziell auf die Herzfrequenz der Katzen abgestimmt, die meisten Katzen reagieren auch sehr positiv darauf.“

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!