Musik zu laut: Mann rastet aus

(27.04.2018) Wilde Szenen wegen zu lauter Musik. In einem Asylheim im steirischen Mürzzuschlag drehen zwei Männer spät am Abend die Boxen auf. Eine 47-jährige Heimbewohnerin und der Nachtportier fordern sie auf, die Musik leiser zu drehen. Daraufhin rastet einer der beiden Männer völlig aus.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:
“Er hat die Anlage in Richtung der Frau geworfen, dann hat er ein Messer gezückt und den Nachtportier mit dem Umbringen bedroht. Schließlich hat der Mann auch noch die alarmierten Polizisten mit dem Messer bedroht.“

Nach einer kurzen Rangelei, bei dem die Polizisten auch leicht verletzt werden, wird der Mann festgenommen.

Unwetter in Österreich

5 Menschen tot

Pensionen werden erhöht

Inflation: Etwa um die 5,8 %

"Hitzefrei" für Pferde

VGT fordert Ganztags-Regelung

Kinderleichen in Koffern

Obduktionsergebnis steht fest

Ronaldo wird verwarnt

Attacke auf Fußball-Fan

Wien erhöht Gebühren

Parken, Wasser, Kanal, Müll

Rus: Warnung vor AKW Beschuss

Backup-Systeme getroffen

Masern: Impfpflicht in DEU

Kommt sie auch in AUT?