Musik zu laut: Mann rastet aus

(27.04.2018) Wilde Szenen wegen zu lauter Musik. In einem Asylheim im steirischen Mürzzuschlag drehen zwei Männer spät am Abend die Boxen auf. Eine 47-jährige Heimbewohnerin und der Nachtportier fordern sie auf, die Musik leiser zu drehen. Daraufhin rastet einer der beiden Männer völlig aus.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:
“Er hat die Anlage in Richtung der Frau geworfen, dann hat er ein Messer gezückt und den Nachtportier mit dem Umbringen bedroht. Schließlich hat der Mann auch noch die alarmierten Polizisten mit dem Messer bedroht.“

Nach einer kurzen Rangelei, bei dem die Polizisten auch leicht verletzt werden, wird der Mann festgenommen.

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten