Musik zu laut: Messerattacke

Nachbar rastet völlig aus

(23.01.2020) Messerattacke wegen zu lauter Musik! Wilde Szenen haben sich in einem Mehrparteienhaus im steirischen St. Michael abgespielt. Ein 39-Jähriger hat Besuch von zwei Freunden, die drei fühlen sich aber durch die laute Musik aus der Nebenwohnung gestört. Der 39-Jährige beschwert sich bei seinem Nachbarn und fordert ihn auf, die Musik gefälligst leiser zu drehen. Das passt dem 50-jährigen Nachbarn aber so gar nicht. Er schnappt sich ein 20 Zentimeter langes Küchenmesser und attackiert das Trio. Einer der Männer erleidet dabei Schnittwunden am Bauch.

Eva Stockner von der Steirerkrone:
„Die anderen Männer haben den Angreifer aber überwältigen und am Boden fixieren können. Das Opfer hat zum Glück nur oberflächliche Wunden erlitten. Keiner der Beteiligten konnte bisher befragt werden, alle sind schwer betrunken gewesen.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Mann schneidet Frauen Haare ab

In Prags Straßenbahnen

Berta rang mit dem Tod

Conchata Ferrell ist erkrankt

Hund beißt Bub (8) ins Gesicht

Bub im künstlichen Tiefschlaf

15-Jährige stirbt in Badewanne

Stromschlag wegen Handy

Spektakulärer Diebstahl in Wien

Kennst du diesen Mann?

Pakete per U-Bahn zustellen

Coole Idee aus Deutschland

JLo sorgt für Staunen

Mit diesem hotten Pic

Bruder droht mit Verstümmelung

Oberösterreicher vor Gericht