Wirbel um Muslimin oben ohne

(13.03.2014) Eine Muslimin mit nackten Brüsten sorgt zurzeit weltweit für Aufsehen. Konkret geht es um eine neue Plakatkampagne von ‚American Apparel‘. Das Sujet zeigt eine Muslimin oben ohne, über dem Busen der Schriftzug ‚Made in Bangladesh‘. Das Label wirbt dafür, dass nur das Model aus Bangladesh stammt, die Mode aber ausschließlich in den USA hergestellt wird.

Das ginge auch anders, sagt Amina Baghajati von der Islamischen Glaubensgemeinschaft Wien:
‚Ich muss da eine Veranstaltung der Katholischen Frauen gestern Abend denken. Da ging es ums Spendensammeln für Textilarbeiterinnen in Indien. Und da ist man ohne ein derartiges Sujet ausgekommen – also, Provokation ist oft verständlich, aber die Botschaft muss ankommen. Hier kommt sie nicht wirklich an.‘

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten