Muslime: Hashtag gegen Terror

(16.11.2015) Muslime distanzieren sich vom Terror in Paris! Unter den Hashtags #MuslimsAreNotTerrorist oder #NotInMyName posten Tausende auf Twitter, Facebook & Co. Statements und Reaktionen auf die schrecklichen Ereignisse. Auch in Österreich wollen viele Muslime darauf aufmerksam machen, dass es sich bei den Terroristen und extremistische Verbrecher handelt und nicht um Vertreter ihrer Religion. Die Message der Internet-Akttion: Die Attentäter repräsentieren nicht den Islam!

Nermina Mumic von der Muslimischen Jugend Österreich:
"Wir sind absolut entsetzt und erschüttert über die Geschehnisse in Paris. Wir trauen um die Opfer und wir verurteilen diese Geschehnisse aufs Schärfste! Wir als Österreicherinnen und Österreicher, als Muslime, als Teil dieser Gesellschaft und als Teil von Europa sind zutiefst betroffen, über das, was passiert ist!"

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt